Wohlfühl-Angebot für Menschen mit Handicaps

 
 

 

- Reiten fördert die Motorik, Koordination, Kondition, Gleichgewichtssinn

- Reiten unterstützt das Selbstvertrauen, innere Gelassenheit, positives Sozialverhalten unter anderem bei Störungen im emotionalen und sozialen Bereich, Verarbeitung von schweren Krisen.

- Reiten verbessert die Konzentration, Wahrnehmung, Selbstbewusstsein unter anderem bei Sprach- und Lernstörungen. 

Das Reiten ist bei vielen Einschränkungen, Entwicklungsverzögerungen oder auch Störungs- und Krankheitsbilder geeignet. Sowohl bei körperlichen Handicaps (Spastik, Kinderlähmung, aber auch nach Unfällen oder Sauerstoffmangel bei der Geburt) kann das Reiten sowohl auf körperlicher, wie auch auf geistiger Ebene unterstützen. Durch bestimmte Bewegungsübungen auf dem Pferd verbessert sich der Muskeltonus, ohne, dass sich der Patient zu sehr anstrengen muß. Haltung, Koordination und Gleichgewicht werden gleichermaßen geschult und spielerisch trainiert. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. 

Das Führtraining eines Pferdes fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Merkfähigkeit des Patienten. So werden spielerisch schrittweise komplexe Aufgabenstellungen erfüllt und gleichzeitig wird der Kontakt zum Pferd gefördert.

Die eigene Wahrnehmung und Körpersprache dienen der Kommunikation mit dem Pferd. Zwanglose Übungen gleichen Defizite aus und steigern das Selbstvertrauen. Der jeweilige Erfolg vermittelt meist ein positives Grundgefühl.

 

 
 

 

 

 
 

 

Für unser Wohlfühl-Angebot gibt es keine Altersbeschränkung.

Dieser junge Mann leidet an einer Autismusstörung, die ihm im Schulalltag große Schwierigkeiten bereitet. Wir stärken durch das therapeutische Reiten das Selbstbewusstsein, das Einlassen auf andere Menschen und auch Tiere. Ebenso versuchen wir die Körperwahrnehmung und die Frustrationstoleranz zu verbessern. 

 

 

 

 
 

 

 

 
       

 

        

 

 
 

Mit unseren Wohlfühl-Angeboten möchten wir Menschen mit Handicaps eine Art "Auszeit" vom ohnehin schon stressigen "Alltag" ermöglichen. Ganz nebenbei passieren dabei ganz wunderbare und wertvolle Dinge.

 
 

Wir weisen darauf hin, dass unser "Wohlfühl-Angebot" keine "Therapie" wie Physio- oder Ergotherapie o.ä. ersetzt. Wir sehen es vielmehr als ausgleichendes Angebot für Menschen mit Handicaps, das ganz nebenbei noch Spass macht und ganz automatisch positive Erlebnisse/Veränderungen mit sich bringt.

 
 

 

.